Aktuelles - Nachrichtenarchiv

Archiv 2017

Unsere Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl findet am
21. März 2018 um 18.30 Uhr
im Henry-Dunant-Haus Siegburg
statt.

Die Einladungen an unsere Mitglieder werden termingerecht folgen.

Besondere Ehre für die 1. Vorsitzende von „Leben mit Krebs“, Ingrid Schürheck:
Für ihre 25jährige Tätigkeit im Ehrenamt wurde sie von Siegburgs Bürgermeister
Franz Huhn mit dem Silbernen Ehrenschild der Stadt ausgezeichnet.

Im Sportprogramm des Vereins „Leben mit Krebs“ gibt es Änderungen:

  • Die Gymnastikkurse mit moderaten Übungen, die nur für Betroffene bestimmt sind, finden ab Oktober jeden Dienstag von 10 Uhr bis 11 Uhr im Fitnessraum der AOK in Siegburg, Theodor-Heuss-Straße 1, statt.
  • Das Nordic Walking im Niederpleiser Wald findet, ebenfalls ab Oktober, nicht mehr donnerstags, sondern dann montags statt. Treffpunkt ist um 9 Uhr der Parkplatz Alte Heerstraße an der roten Schule.

Anmeldungen zu beiden Sportangeboten nimmt Carine Wester entgegen.

Weitere Infos: HIER

Die Gesprächsgruppe am Dienstag, 03.10.2017 fällt wegen des Feiertages aus.
Ersatzweise findet sie am Dienstag, 10.10.2017, 18.00 - 19.30 Uhr,
in den Räumen der Diakonie, Ringstr. 2 in 53721 Siegburg statt.

„Jedes Los ein Gewinn“, so der Veranstalter der Verlosung, der Lions -Förderverein Sankt Augustin e.V.. Denn: Der Reinerlös geht zur einen Hälfte an den Verein „Leben mit Krebs – Hilfe für Betroffene im Rhein-Sieg-Kreis e.V.“ und zur anderen Hälfte an das Projekt „Zeit der Maulbeeren“ der Jolly Beuth Stiftung zur Schaffung von Rückzugsorten zum Ausruhen für bedürftige, an Krebs Erkrankte. Jedes erworbene Los hilft also, von Krebs Betroffene zu unterstützen.

Vom 04.08.-03.09.2017 befindet sich Anita Rauscher in Urlaub.
Termine können wieder ab dem 04.09.2017 vereinbart werden.

Der Termin für das Kosmetikseminar vom 01.09.2017

wird auf dem 08.09.2017 verschoben.

Gemeinsame Stellungnahme der Medizinischen Fakultät der Universität Ulm, des Universitätsklinikums Ulm und des Comprehensive Cancer Center Ulm zur Tumortherapie mit Methadon

Durch einen Beitrag des Bayerischen Rundfunks in der Tagesschau24 wurde der Eindruck erweckt, dass eine Behandlung mit Methadon bei Patienten mit Tumoren (insbesondere Glioblastome und Leukämien) die Wirkung von Chemotherapien verstärkt und zu einer fast vollständigen Zerstörung der Tumoren führen kann. Dieses Therapiekonzept habe sich insbesondere bei Patienten mit weit fortgeschrittener Erkrankung bewährt und es seien insgesamt 80 Patienten erfolgreich behandelt worden.

Das nächste Treffen unserer Gruppe "Konfetti" findet am 05.08.2017 statt.

Es sind noch Plätze in unseren Gymnastik mit moderaten Übungen und Nordic Walking frei!
Informationen und Anmeldung hier: