Entspannung

Yogakurs

Neues Angebot des Vereins: “Leben mit Krebs“

 

Yoga hilft das Wohlbefinden zu steigern und die Funktionsfähigkeit und Lebensqualität positiv zu beeinflussen.
Als Krebsbetroffene profitieren sie vom Yoga auf vielfältige Weise:
Das lymphatische System wird angeregt und das Immunsystem wird gestärkt, sie verspüren mehr Vitalität und das Erschöpfungsgefühl wird geringer.

In Studien wurde die Wirksamkeit von Yoga belegt:
Yoga reduziert Stresshormone sowie auch Entzündungsprozesse und sorgt für eine Verbesserung der therapiebedingten Nebenwirkungen.

Die Yogastunde beinhaltet:
Meditation, Atemübungen, ein sanftes Warm-up, einfühlsam und auf Teilnehmer abgestimmte Übungen und Entspannung.

Der Yogakurs wird von Gabriela Mohrs geleitet, einer zertifizierten und erfahrenen Trainerin.
Gabriela ist selbst Krebsbetroffene und hat die „Yoga und Krebs“-Ausbildung in 2022 absolviert.

Ort: St. Augustin-Niederpleis , Alte Heerstraße, Club Sporteve
Zeit: Donnerstag von 11:00 – 12:00 Uhr
Start: 02.03.2023
Dauer: 10 Wochen

Weitere Informationen und Anmeldungen bei Carine Wester.

Neue Kraft schöpfen in der Ruhe eines Klosters

Mit der Diagnose Krebs beginnen eine Reihe einschneidender Veränderungen im Leben eines Patienten sowie seines Umfeldes. Durch die Erkrankung, die Behandlung und mögliche Folgewirkungen wird der Patient mit einer Vielzahl von Belastungen konfrontiert, die als Stressfaktoren erlebt werden und unterschiedliche Reaktionen, wie innere Unruhe, Gereiztheit, Ängste und Schlaflosigkeit hervorrufen können.

Im Rahmen der Betreuungsarbeit wird immer wieder deutlich, dass der Bedarf und das Interesse an Stressbewältigung und das Erlernen gezielter Techniken zur Entspannung und Meditation sehr groß sind. So haben wir ein Konzept entwickelt, eigene Kraftquellen zu entdecken und zu lernen, wie sie gefördert werden können. Bewusst Wahrnehmen, dass man trotz Krankheit auch über viele gesunde Anteile verfügt, die man selbst aktiv stärken kann, war das Ziel.

Erfahrungen aus mehr als 21 Jahren Selbsthilfearbeit, Begleitung und Betreuung von Betroffenen, Hilfestellung im Umgang mit den Alltagssituationen sind die Grundlage für das Angebot: Kraftquellen im Alltag.

Wo könnte man Körper und Seele besser stabilisieren als in der Ruhe und Geborgenheit eines Klosters. Die besondere Atmosphäre, die Stille aber auch die Natur haben schon eine heilsame Wirkung.

So bieten wir 1-2 mal pro Jahr ein Wochenende mit teilw. Begleitung einer/s Therapeutin/-en an.

Bei Interesse weitere Infos auch zu Terminen bei Silvia Klein.