Kreatives Gestalten

MalZeit mit Uschi Margraf

Ein neues Angebot von Leben mit Krebs e.V.

Die MalZeit ermöglicht eine kreative (Aus)Zeit für Sie und Ihre Seele!

Die Kunsttherapeutin, U. Margraf, unterstützt Sie dabei, Ihre individuelle Kreativität zu entdecken und auszubauen. Tauchen Sie ein in eine Welt von Farbe und Formen, lernen Sie Materialien und Techniken kennen und experimentieren Sie mit Ihren Inspirationen.

Durch die spielerisch-experimentelle Herangehensweise an das Thema "Kunst" können Sie eine völlig neue Seite an sich entdecken und dadurch den Aufbau ihres Selbstbewusstseins fördern.

Das künstlerische Gestalten hilft Ihnen, sich selbst wieder mehr als denjenigen zu erleben, der handelt, der Entscheidungen trifft und der ein Stück Wirklichkeit für sich gestaltet. Zudem ordnen und klären sich beim Verwirklichen von Ideen, Gedanken und Gefühlen oft die Dinge, die Sie bewegen. Sie spüren wieder mehr sich selbst, Ihre ureigenen Kräfte und Ihre vielfältigen Möglichkeiten. Auf diese Weise gewinnen Sie ein Stück Lebensqualität zurück.

Vorkenntnisse sind hierfür nicht erforderlich. Material wird gestellt, kann aber auch gerne mitgebracht werden.

"Malen kann den Staub des Alltags von der Seele waschen" (Pablo Picasso)

Ort: Atelier im 2. Obergeschoss des Stadtmuseum Siegburg

Markt 46, 53721 Siegburg

Die jeweiligen Termine werden auf der Internetseite veröffentlicht.

Anmeldung: Um eine ausgewogene Teilnehmerzahl (max. 6 Personen) zu haben, ist eine Anmeldung bei Silvia Klein.

Workshop "Farbe in Bewegung" mit Daniela Knipp

Freies Malen im Atelier

Der Verein „Leben mit Krebs“ unterstützt an Krebs erkrankte Frauen, Männer und deren Angehörige im Umgang/Bewältigung mit der Krankheit und bietet dazu vielfältige Angebote. So gibt es auch Erfahrungen damit, dass kreative Angebote sich positiv auf das Wohlbefinden und den Umgang mit der Krankheit auswirken.

Das folgende Workshopangebot knüpft an diese Erfahrungen an. Es bietet den Teilnehmer/Innen und Angehörigen die Möglichkeit:

  • einen sicheren, vorbereiteten und anregenden Arbeitsrahmen, Arbeitsraum zu erleben,
  • ein reichhaltiges Materialangebot (Farben, Spachtelmassen, Naturmaterialien, Malgründe, …)
  • eigene Ideen, Gedanken, Gefühle kreativen Ausdruck zu geben,
  • sich wieder selbst zu spüren und ein Stück Lebensqualität zurückzugewinnen.
  • Oder: sich wieder selbst zu spüren und sich nicht nur über die Krankheit zu identifizieren
  • in einer kleinen Gruppe Austausch, Wertschätzung und Inspiration zu erleben.

Ablauf und Arbeitsweise

  • Begrüßung und Ankommen
  • Einführung in das Atelier
  • Abstimmen der Ideen und Organisation der Umsetzung
  • Freies Gestalten
  • Gemeinsamer Abschluss: Bildbesprechung und Rückmeldung an den Tag

Die Teilnehmer/Innen werden in ihrem Malprozess begleitet. Auf Wunsch werden Anregungen und Rückmeldungen zu Material und Vorgehensweise gegeben.

Bitte an entsprechende „Arbeitskleidung“ denken!

Die Workshops finden statt im Atelier von Daniela Knipp:

Künstlerin, Kunsttherapeutin und Kunstpädagogin
Schulstraße 26
53804 Much

Die jeweiligen Termine werden auf der Internetseite veröffentlicht.

Anmeldungen sind unbedingt erforderlich!

Silvia Klein nimmt diese entgegen (Mitfahrgelegenheit).